Die Hauptaufgabe der Akademie

Die Hauptaufgabe der Akademie ist es, die notwendigen Managementfähigkeiten und in diesem Zusammenhang ihre Ausbildung und berufliche Entwicklung durch die Anwendung verschiedener Lernmethoden zu analysieren, wobei die Bedeutung dieser Fähigkeiten für die Wettbewerbsfähigkeit und das Überleben moderner Unternehmen berücksichtigt wird, aber auch ihre Bedeutung für die Positionierung einer Person auf dem Arbeitsmarkt.

Die Mission der Akademie ist es auch, Studenten in die Richtung der Gründung eines eigenen Unternehmens und des Lernens in einer modernen, turbulenten Geschäftswelt zu schulen.

Unsere Hauptwerte

UNSERE HAUPTWERTE SIND:

• sich auf die Anforderungen des Arbeitsmarkte zu konzentrieren;

• sich auf die Bedürfnisse der Kursteilnehmer zu konzentrieren;

• Überwachung moderner Geschäftstrends und Entwicklung von Bildungsprogrammen entsprechend;

• Erfüllung der höchsten internationalen Standards für die allgemeine und berufliche Bildung;

• Unterstützung bei der Beschäftigung der Studenten der Akademie;

• Aufrechterhaltung einer Politik der offenen Tür gegenüber allen Beteiligten;

• Förderung von Teamarbeit und Projektorganisation von Aufgaben;

• Förderung der sozialen Verantwortung in den Bereichen, die mit dem Tätigkeitsbereich der Akademie in Zusammenhang stehen.


Die Arbeitsfelder

DIE ARBEITSFELDER DER AKADEMIE SIND:

• akademische Ausbildung von Führungskräften und Überwachung ihrer beruflichen Entwicklung - Akademie ist der Gründer der Modern Business School (MBS), die in Belgrad, Republik Serbien befindet;

• Förderung innovativer Geschäftspraktiken;

• Förderung unternehmerischer Kreativität;

• Entwicklung neuer Studienprogramme;

• Organisation von Programmen für berufliche Entwicklung und Zertifizierung durch Seminare, Kurse und Schulungen;

• Beratungsleistungen in verschiedenen Funktionsbereichen des Geschäfts;

• Entwicklung und Management von Projekten im Bereich der Entwicklung der wirtschaftlichen Infrastruktur, der Systeme für die Entwicklung von Kompetenzen und der Wettbewerbsfähigkeit;

• Entwicklung eines Informationsunterstützungssystems für Jungunternehmer und Manager;

• Veröffentlichung von Fachpublikationen, Büchern, Monographien, Broschüren und anderen gedruckten und elektronischen didaktischen Materialien.